ENG RUS Home site_map Häufige Fragen
Im Gefäßzentrum
werden keine
Termine vergeben
Turmstraße 9
10559 Berlin
Tel.:+49(30) 3 94 22 20

Nachrichten

Herpes Zoster Impfung 2019

Ab sofort ist die neue Herpes Zoster Impfung als Kassenleistung vorrätig.
Weiter ...

Arzthelferin/Krankenschwester gesucht

Wir suchen eine Arzthelferin/Krankenschwester in Vollzeit...

Weiter ...

Termin online vereinbaren

Sollten Sie zu Ihrem Termin verhindert sein, informieren Sie uns rechtzeitig. Solche kurzfristig frei gewordenen Termine können wir anderen Patienten anbieten.

Weiter ...

Rezeptbestellung / Mitteilung

Hinweis!

Ohne ärztliche Untersuchung können wir keine Rezepte ausstellen. Deshalb ist die Rezeptbestellung ausschließlich für unsere Patienten möglich.

Sprechzeiten

Unsere Praxis wird in der Form einer Bestellpraxis mit Terminvergabe geführt. Wir bemühen uns, Ihre Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten. Da wir immer wieder komplexe Befunde mit unseren Patienten besprechen müssen oder Notfall-Patienten Vorrang gewähren, sind Wartezeiten bisweilen unumgänglich. Wir bitten Sie hierfür um Ihr Verständnis. Selbstverständlich können Sie sich mit akuten Erkrankungen jederzeit während der Sprechzeiten in unserer Praxis melden.

infotischAktuelle Zeitschriften und interessante Informationsbroschüren in unserem Wartezimmer sollen Ihren Besuch in unserer Praxis so angenehm wie möglich gestalten. Für unsere kleinen Besucher steht während des Praxisaufenthalts eine Kinderspielecke zur Verfügung.

Sollten Sie zu Ihrem Termin verhindert sein, informieren Sie uns rechtzeitig. Solche kurzfristig frei gewordenen Termine können wir zum Beispiel als "Notfalltermine" anderen Patientinnen anbieten.

 

Postadresse

Mo.:
Di.:
Mi.:
Do.:
Fr.:
 9:00 – 12:00 / 15:00 – 18:00 Uhr
 9:00 – 12:00 / 15:00 – 18:00 Uhr
 9:00 – 12:00 Uhr und nach Vereinbarung
 9:00 – 12:00 / 15:00 – 18:00 Uhr
 9:00 – 12:00 Uhr

Notfall-Info

In dringenden Fällen wenden Sie sich an den Ärztlichen Notdienst Berlin:
Telefon (030) 11 61 17

Bei möglicherweise lebensbedrohlichen Beschwerden, wie z. B. Atemnot oder schwersten Verletzungen, rufen Sie bitte sofort den Notarzt der Feuerwehr, Telefon 112

Bitte geben Sie bei Ihrem Anruf unbedingt Folgendes an:

  • Wo ist es passiert?
  • Was ist passiert?
  • Wie viele Verletzte bzw. Kranke?
  • Welche Art von Verletzungen/Symptomen?
  • Warten auf Rückfragen! (Bestätigung der Leitstelle abwarten, dass alle Angaben richtig verstanden wurden.)