RUS Startseite Inhaltsverzeichnis HÄUFIGE FRAGEN
Im Gefäßzentrum
werden keine
Termine vergeben
Turmstraße 9
10559 Berlin
Tel.:+49(30) 3 94 22 20

Nachrichten

20.10.2017

Auszubildende gesucht...

weiter ...
20.10.2017

Wir suchen eine Arzthelferin/Krankenschwester in Vollzeit...

weiter ...

Rezeptbestellung / Mitteilung

Hinweis!

Ohne ärztliche Untersuchung können wir keine Rezepte ausstellen. Deshalb ist die Rezeptbestellung ausschließlich für unsere Patienten möglich.

Häufige Fragen

Wann brauche ich die Versichertenkarte der Krankenkasse?

Die Daten der Versichertenkarte werden elektronisch erfasst und dienen als Nachweis des Versichertenverhältnisses. Ohne die Versichertenkarte ist daher eine Behandlung nicht möglich - Notfälle ausgenommen.

Gesetzlich Versicherte müssen daher die von der Krankenkasse ausgegebene Versichertenkarte zu Beginn einer Behandlung und während der Behandlung jeweils wieder zu Anfang eines neuen Quartals in der Praxis vorlegen. Bei Hausbesuchen werden die Daten über ein mobiles Lesegerät erfasst.

Werden Hausbesuche durchgeführt?

Für uns als Ihre Hausärztinnen ist es selbstverständlich, dass wir Sie zu Hause aufsuchen, wenn ein Besuch in der Praxis nicht möglich ist. Da die Hausbesuche vorab geplant werden müssen, sollten Sie uns so früh wie möglich mitteilen, ob Sie einen Hausbesuch benötigen.

Bitte beachten Sie dabei auch, dass Ihr Hausbesuch außer in dringenden medizinischen Fällen nicht unverzüglich, sondern außerhalb der Sprechstundenzeiten erfolgen wird. Zudem ist bei einem Hausbesuch aus technischen Gründen nicht die volle Bandbreite der Untersuchungsmöglichkeiten gegeben, die in der Praxis zur Verfügung stehen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Sie nicht zuhause aufsuchen werden, wenn Sie anderweitig unterwegs sein können, z.B. zum Friseur.

Wie kann ich Ärzte telefonisch erreichen?

Häufig können bestimmte Fragen durch ein einfaches Telefonat geklärt werden. Sie können daher jederzeit während der Öffnungszeiten in der Praxis anrufen. Bitte beachten Sie aber, dass wir während laufender Untersuchungen oder Behandlungen nicht jeden Anruf direkt entgegennehmen können. Können Ihnen unsere Mitarbeiterinnen nicht direkt weiterhelfen, dann werden wir Sie schnellstmöglich zurückrufen.